Liebe1   Liebe2   Liebe3   Liebe4   Liebe5   Liebe6   Liebe7   Liebe8   Liebe9   Liebe10   Liebe11   Liebe12   Liebe13  

Liebe14   Liebe15   Liebe16   Liebe17   Liebe18   Liebe19   Liebe20   Liebe21   Liebe22   Liebe23   Liebe24  

Liebe25   Liebe26   Liebe27   Liebe28   Liebe29   Liebe30   Liebe31   Liebe32   Liebe33   Liebe34   Liebe35   Liebe36  

Ich muss hinaus, ich muss zu dir, Ich muss es selbst dir sagen: Du bist mein Frühling, du nur mir In diesen lichten Tagen.


Wenn ich eine Lerche wäre, würde ich mich auf Dein Fensterbrett setzen und Dir Liebeslieder vorsingen.


Wenn ich eine Taube wäre, würde ich Dir die allerschönsten Liebesbriefe vorbeibringen.


Wieder eine schlaflose Nacht, wieder nur an Dich gedacht. Wieder die ganze Nacht geweint, wieder ein Morgen, an dem alles hoffnungslos scheint. wieder wird mir bewusst: Noch immer liebe ich Dich!


Du siehst dieselbe Sonne wie ich, Du siehst dieselben Sterne wie ich, Du siehst denselben Mond wie ich, doch die Tränen, die ich wegen Dir weine, die siehst Du nicht!


Meine Tränen im Auge - vergänglich. Mein Lächeln für Dich - vergänglich. Unsere Spuren im Sand - vergänglich. Deine Tage bei mir - vergänglich. Deine Augen für mich - vergänglich. Aber meine Liebe zu Dir ist


Einsam an den Stränden stehn. Einsam durch die Kälte gehn. Einsam durch das Leben. Wo bist Du - wo bist Du geblieben?


Meine Augen lieben Dein Gesicht, meine Hände Deine Haut, meine Lippen Deinen Mund, meine Nase Deinen Duft, meine Ohren Deine Stimme. Mein Körper liebt Deine Wärme, und Ich liebe Dich


Mit Händen und Füßen umarm ich Dich, mit Augen und Lippen umgarn ich Dich.


ich kann´s nicht beschreiben. Gefühle, die mich in Deine Arme treiben. Mit Dir auf Wolken schweben, und Dir mein Herz für immer geben.


Nichts ist so, wie es mal war - ohne Dich. Ist Dir das klar?


Du hast mir das Lachen gezeigt, mich von der Trauer befreit. Du hast mir Geborgenheit gegeben, hast mir gezeigt, wie es ist zu leben!


Wenn sich unsere Blicke nicht mehr finden, dann soll Dir dieses Blatt verkünden, dass die Freundschaft keinen Wechsel kennt.


Nimm meine Hand, und ich entführe Dich auf eine lange Reise in den siebten Himmel.


Nur noch einmal in Deinen Armen liegen und Deine warmen Lippen auf meinen spüren. Nur noch einmal Deine Zärtlichkeiten spüren und dabei gemeinsam unser Lied anhören. Nur noch einmal auf meinem Bett liegen und gemeinsam an die wunderschönen Momente in unserer Beziehung zurückdenken. Nur noch einmal von Dir hören, wie sehr Du mich liebst und mich dabei zärtlich küsst. Nur noch einmal eine Chance von Dir. Und mein Leben hätte wieder einen Sinn.


An einen wirklich einmaligen Typ: Alle Schätze dieser Welt sind vollkommen wertlos neben Dir!


Menschen züchten 6000 Rosen in ein und demselben Beet. Dabei könnten sie in einer Rose finden, was sie suchen!


Wenn kleine Engel schlafen gehn, dann kann man das am Himmel sehn. Denn für jeden Engel leuchtet ein Stern, und Deinen sehe ich besonders gern!


Hab' Dir die allerschönsten Sterne gepflückt!