Liebe1   Liebe2   Liebe3   Liebe4   Liebe5   Liebe6   Liebe7   Liebe8   Liebe9   Liebe10   Liebe11   Liebe12   Liebe13  

Liebe14   Liebe15   Liebe16   Liebe17   Liebe18   Liebe19   Liebe20   Liebe21   Liebe22   Liebe23   Liebe24  

Liebe25   Liebe26   Liebe27   Liebe28   Liebe29   Liebe30   Liebe31   Liebe32   Liebe33   Liebe34   Liebe35   Liebe36  

Ich bin hier ganz und gar allein, ach könnte ich doch bei Dir sein!


Ich denk an Dich den ganzen Tag, weil ich Dich so gerne mag!


Nichts ist so, wie es mal war - ohne Dich. Ist Dir das klar?


Seh ich Deine Augen und Dein Gesicht, möcht' ich nur sagen: "Ich liebe Dich."


Du bist die ganze Welt für mich, doch was bin ich denn noch für Dich?


Mit Dir wird das Schwere leicht, das Trübe klar und das Enge weit. Aus Rabenschwarz wird Himmelblau, im Schatten geht die Sonne auf, und ein Tropfen wird zum Ozean.


Wir fuhren allein im Zug durch die dunkle Nacht. Wir ruhten einander am Herzen, wir haben gescherzt und gelacht. Doch als es Morgen wurde, wie staunten wir, denn zwischen uns saß Amor - als blinder Passagier!


Du hast mir das Lachen gezeigt, mich von der Trauer befreit. Du hast mir Geborgenheit gegeben, hast mir gezeigt, wie es ist zu leben!


Wenn sich unsere Blicke nicht mehr finden, dann soll Dir dieses Blatt verkünden, dass die Freundschaft keinen Wechsel kennt.


Schließe Deine Augen und klettere mit mir hinauf auf den Regenbogen, auf einen Sonnenstrahl, hinauf zu den Sternen, ins Universum.


Liebe ist groß, Liebe ist klein. Liebe lässt Menschen oft allein. Liebe ist dick, Liebe ist dünn. Liebe ist manchmal wirklich schlimm. Liebe ist hier, Liebe ist da. Liebe ist einfach wunderbar. Liebe ist dunkel, Liebe ist hell. Liebe vergeht oft viel zu schnell.


Bist Du allein, so lass mich Dich lieben. Denn dann wird die Liebe immer siegen. Bist du verlassen, so komm zu mir. Denn hier steht die Liebe vor der Tür.


Wenn ich Dich sehe, weiß ich, wie sehr ich Dich liebe. Wenn Du mich berührst, weiß ich, wie sehr ich Dich brauche. Wenn Du mir in die Augen schaust, weiß ich, wie tief meine Liebe für Dich ist. Wenn Du mich in die Arme nimmst, weiß ich, ich liebe Dich.


Öffne Dein Herz, blicke tief hinein und Du weißt die Antworten. Jetzt musst Du Dir einfach vertrauen, und Du kannst Dir jede Frage beantworten.


Dass du mich so traurig machst, sollte Dir zeigen, wie glücklich Du mich hättest machen können.


So wie der Wind mit den Blättern spielt, genauso spielt das Schicksal mit uns.


Man trifft sich, man lernt sich kennen. Man liebt sich, man muss sich trennen. Man kann die Sonne meiden und auch das Licht. Aber Dich vergess ich nicht!


Mit Dir zu zweit bei Mondenschein - leise, glücklich und allein.


Könntest du einmal nur durch meine Augen sehen! Dann würdest du mich nicht länger missverstehen.


Wir sind wie zwei Boote in der Nacht. Jeder hat sein eigenes Ziel. Wir begegnen uns auf dem Meer, und oft fällt der Abschied uns schwer.