Liebe1   Liebe2   Liebe3   Liebe4   Liebe5   Liebe6   Liebe7   Liebe8   Liebe9   Liebe10   Liebe11   Liebe12   Liebe13  

Liebe14   Liebe15   Liebe16   Liebe17   Liebe18   Liebe19   Liebe20   Liebe21   Liebe22   Liebe23   Liebe24  

Liebe25   Liebe26   Liebe27   Liebe28   Liebe29   Liebe30   Liebe31   Liebe32   Liebe33   Liebe34   Liebe35   Liebe36  

Immer zusammen, doch ewig getrennt, weil keiner seine Gefühle beim Namen nennt.


Gnadenlose Stille, die ich nicht länger ertrage. Ich wünsche mir, dass ich Dir endlich sage; Ich liebe Dich!


Du siehst so unbeschreiblich gut aus, Deine Stimme ist die schönste Musik für mich. Deine Augen, Dein Gesicht, Dein Haar verdienen Applaus, Ich liebe Dich.


Du bist so sympathisch, Du bist so charmant, Deine Ausstrahlung fesselt mich, Ich ginge so gerne mit Dir Hand in Hand, Denn Ich liebe Dich.


Jeden Tag, jede Stunde, Denke ich nur an Dich. Ich vermisse Dich jede Sekunde, Ich liebe Dich.


Ich wollte Dir schon lange sagen, Was ich empfinde für Dich. Doch ich war zu schüchtern, um es zu wagen, Aber ich liebe Dich.


Mein sinnloses Leben will ich Dir geben. Denn mein zweites Ich vermisst Dich.


Mit Dir als Paar, frei wie der Wind zu sein - einfach wunderbar. Das wünsch´ ich mir, denn ich liebe Dich so sehr.


Könntest du einmal nur durch meine Augen sehen! Dann würdest du mich nicht länger missverstehen.


Wir sind wie zwei Boote in der Nacht. Jeder hat sein eigenes Ziel. Wir begegnen uns auf dem Meer, und oft fällt der Abschied uns schwer.


Liebe ist groß, Liebe ist klein. Liebe lässt Menschen oft allein


Liebe ist dick, Liebe ist dünn. Liebe ist manchmal wirklich schlimm.


Liebe ist hier, Liebe ist da. Liebe ist einfach wunderbar.


Liebe ist dunkel, Liebe ist hell. Liebe vergeht oft viel zu schnell.


Bist Du allein, so lass mich Dich lieben. Denn dann wird die Liebe immer siegen.


Ich wünschte, ich wäre der Wind, der sanft durch Deine Haare streicht, die Sonne, die Dich zärtlich berührt und der Mond, der Deinen Schlaf bewacht. Denn ich liebe Dich.


Ich bin allein, hab nichts zu tun, ass es zu ruhn. Will bei Dir sein. ich streicheln und küssen, icht alleine sein müssen.


Bei Dir sein, mit Dir - as wünscht ich mir. und wer mich auch kennt, eiß, wie es brennt. ch liebe Dich!


Du bist die ganze Welt für mich, och was bin ich denn noch für Dich?


Bin ich gleich weit von dir, bin ich doch im Traum bei dir und red mit dir; wenn ich erwachen tu, bin ich allein.


Wenn ich ein Vöglein wär und auch zwei Flügel hätt, flög ich zu dir. Weil's aber nicht kann sein, bleib ich allhier.


Bin ich gleich weit von dir, bin ich doch im Traum bei dir und red mit dir; wenn ich erwachen tu, bin ich allein.