Taufe1   Taufe2   Taufe3  

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.


Kinder sind eine Gabe Gottes. Das Zur-Welt-Kommen ist ein Geschenk.


Wir haben heute unser Kind zur Taufe gebracht. Zeige ihm den Weg, auf dem er dir folgen kann. Schenke uns die Fähigkeit, ihn auf diesem Weg zu begleiten. Lass dieses Kind immer von der Liebe und Zuwendung seiner Eltern, Paten, Großeltern und Freunde umgeben sein. Segne und beschütze unser Kind und alle, die es gern haben.


Kinder sind eine Brücke zum Himmel.


In jedem Anfang liegt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.


Was ist ein Kind? - Das was ein Haus glücklicher, die Liebe stärker, die Geduld größer, die Hände geschäftiger, die Nächte kürzer, die Tage länger und die Zukunft heller macht!


Möge dem Kind die Sonne scheinen mög es im Leben mehr Lachen als weinen mögen es Hände und Flügel berühren möge es Sehnsucht und Freiheit spüren möge es die Liebe zum Blühen bringen mög es im Leid voller Hoffnung bleiben Menschen und Erde ins Herz sich schreiben möge dem Kind das Gute begegnen mög die umfassende Liebe es segnen


Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.


Dir soll die Zukunft Blüten tragen, in allen Farben leuchtend schön. Viel Freude soll an allen Tagen hell über deinem Leben stehn.


Der Nachwuchs, lange schon erwartet, ist auf der Erdenbahn gestartet. Dem Menschlein wünscht man, dass es leicht in jedem Fall sein Ziel erreicht.


Kaum ist es angekommen, das kleine Kindchen, unser Schatz, heißen wir herzlich Dich willkommen: Du hast in unsern Herzen Platz, den schönsten Platz genommen. Wir wünschen, in dem langen Leben Dein sei kaum Trübsal, doch viel Sonnenschein!


Mit jedem Kind werden alle Dinge neu geschaffen, und das Weltall wird wieder auf die Probe gestellt.


Der Herr, dein Gott, ist ein barmherziger Gott. Er wird dich nicht verlassen.


In jedem Kind liegt eine wunderbare Tiefe.


Jedes Kind, das zur Welt kommt, predigt sogleich das Evangelium der Liebe.


Wer aber von dem Wasser trinkt, das ich ihm gebe, wird niemals mehr Durst haben.


Laut erschallt der Jubelton für die stolzen Eltern und den Sohn: Zueinander mögt Ihr stets bewahren Liebe und Vertrauen - in allen Jahren.


Ob man es bettet, b man es wiegt ob das Kind im Körbchen liegt: So ein Kind ist wunderbar: Glückwunsch und Gruß dem Elternpaar!


Das Wunder der Schöpfung vollzieht sich mit jedem Kind neu,noch einmal von Anbeginn wieder und wieder.


Für einen Wimpernschlag hält die Welt den Atem an. Ein neuer Stern ist erwacht, mit dir, mit deinem ersten Schrei.


Taufkarten