Bank/Boerse1   Bank/Boerse2   Bank/Boerse3   Bank/Boerse4   Bank/Boerse5  

Bank/Boerse6   Bank/Boerse7   Bank/Boerse8   Bank/Boerse9  

Die Frau eines Händlers wird bei einer Seereise über Bord gespült. Nach langem Warten erreicht ihn folgendes Telegramm: Frau auf Hawaii an Land gespült - voller Muscheln und Austern - Erbitten Anweisungen Antwort des Händlers: Muscheln und Austern bestens verkaufen, Köder wieder auslegen.


Ein Banker besucht seinen todkranken Kollegen: "Ich leide Höllenqualen", ächzt der und wirft sich von einer Seite auf die andere "Was denn, jetzt schon?"


Was ist in der Bankenwelt ein VIP? Vorstand In Panik


Zwei Mitarbeiter einer Online-Bank: "Sag mal, warum eigentlich haben alle Mädchen im Internet den Nachnamen "JPG"?"


Wie bestraft der liebe Gott Menschen, die nicht mit Geld umgehen können? Er lässt ihnen buschige Augenbrauen wachsen...


Wie geht man sicher, dass alle Mitarbeiter der Bank die für sie bestimmten Rundschreiben lesen? Man beschriftet sie mit "Geheimsache, streng vertraulich - Gehaltsunterlagen."


Wie lernen Kinder von Bankdirektoren zählen? "Eine Million, zwei Millionen, drei Millionen...."


Was hat die Arbeit bei einer Bank und der Mafia gemeinsam? Es geht immer um viel Geld, es geht immer um fremdes Geld, man läuft immer im Anzug durch die Gegend, und wer mit den Behörden spricht, sollte sich auf Arbeit besser nicht mehr sehen lassen.


Was ist der Unterschied zwischen einem Broker und einem Eimer Mist? Der Eimer.


"Herr Direktor, unser Investmentbanker ist aus dem Fenster gesprungen!" "Unglaublich, eine Stunde vor Feierabend haut der Kerl schon ab."


"Herr Doktor, ich rede immer im Schlaf." "Das ist doch nicht so schlimm." "Aber das ganze Parkett hört zu!"


"Herr Generaldirektor, draußen steht ein Mann." "Soll warten, Frl. Andel. Bieten Sie ihm einen Sessel an." "Habe ich schon, aber er will ALLE Möbel...."


"Ich gehe nie mehr golfen!" "Wieso nicht" "Ich besitze Renten mit 1 % Rendite, meine Aktien sinken, ich habe Call´s statt Putt`s, ich liege im Dollar hoffnungsvoll schief, und die Idioten im Club fragen nach meinem Handicap!"


Ein Broker ist bankrott gegangen und steht wegen Konkursbetrug vor Gericht. Der Richter sieht ihn streng an. "Angeklagter, der Alkohol und nichts als der Alkohol ist schuld an Ihrer unglücklichen Lage!" Darauf er: "Vielen Dank Herr Vorsitzender, Sie sind der erste, der nicht mir die Schuld in die Schuhe schiebt."


Wo endet der Aberglaube bei den Bankern schlagartig? Beim dreizehnten Monatsgehalt!


Zwei Bankdirektoren unterhalten sich. Sagt der erste: "Wir sind so reich, das? wir die ganze Welt kaufen könnten." Daraufhin sagt der andere: "Aber wir wollen sie nicht verkaufen..."


Zwei Banker treffen sich im Dickdarm des Filialdirektors. Sagt der eine überrascht: "Was, Du bist auch da?!" Erwidert der andere: "Ja, aber mich hat er gefressen!"


Motto einer Großbank: "Gib immer 100% bei der Arbeit" Umsetzung durch die Mitarbeiter: 12% am Montag 23% am Dienstag 40% am Mittwoch 20% am Donnerstag 5% am Freitag