Bank/Boerse1   Bank/Boerse2   Bank/Boerse3   Bank/Boerse4   Bank/Boerse5  

Bank/Boerse6   Bank/Boerse7   Bank/Boerse8   Bank/Boerse9  

Unterhalten sich zwei Daytrader: "Was machst Du mit deinem Jahresgewinn?" "Ich kaufe mir einen Anzug." "Und den Rest?" "Den stottere ich ab."


Warum schläft ein Broker nackt? Weil es keine Nadelstreifenpyjamas gibt.


Was haben gute Bankangestellte und Robinson Crusoe gemeinsam? Sie warten beide auf Freitag...


Der Anlageberater ruft einen Kunden an und teilt ihm vorwurfsvoll mit, dass sein Geldkonto um 1 Million überzogen ist. Der Kunde fragt darauf welchen Kontostand er am 15. des Vormonats hatte. Der Anlageberater sieht nach und antwortet: "2 Millionen Guthaben" "Na sehen Sie" sagt der Kunde "und, habe ich Sie deswegen angerufen?"


Der Besucher betritt das Büro der Anlagefirma und sagt: "Kann ich den Chef sprechen?" "Leider nicht", erwidert die Sekretärin. "Er musste aufs Gericht." "Und wann wird er wiederkommen?" "Der Prokurist meint, so in ein bis zwei Jahren"


Anlageberater sind nur zu feige, eigenes Geld an der Börse zu verzocken.


Können Broker schwimmen? Einerseits ja, weil sie innen hohl sind, und andererseits nein, weil sie nicht dicht sind.


Ein skeptischer Börsianer zweifelt an der Diagnose seines Arztes, er würde 100 Jahre alt werden. "Warum sollte mich der liebe Gott zu pari nehmen, wenn er mich für 80 haben kann."


"Sie haben 10 Jahre bei der Sparkasse gearbeitet. Warum haben Sie nach so langer Zeit dort aufgehört?" "Man hat mich begnadigt."


Ein Broker will seinen Sohn standesgemäß verheiraten. Deshalb geht er zu Rothschild. "Ich hätte da einen fabelhaften Schwiegersohn für Sie." "Um meine Tochter reißen sich die Bestaussehensteen und erfolgreichsten Junggesellen." "Ist darunter auch ein Vizepräsident der Weltbank?" "Nein, den würde ich natürlich vorziehen." Daraufhin fliegt der Vater nach Washington zum Chef der Weltbank. "Ich hätte einen fabelhaften neuen Vizepräsidenten für Sie." "Für diesen Job bewerben sich die besten Banker dieser Welt." "Ja, ist unter ihnen aber auch schon ein Schwiegersohn von Rothschild?"


Ein Börsianer erklärt seinem Sohn die Börse. "Es ist wie auf dem Bauernhof. Du kaufst einen Hahn und ein Huhn, die legen Eier. Die Eier werden zu Hühnern und Hähnen, legen wieder Eier - und schon hast du einen großen, wertvollen Hühnerbestand." "So einfach ist das?" "Ja! Nur jetzt kommt ein Unwetter und spült alles weg." "???? Enten hättest Du kaufen müssen"


Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie.


Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie.


Die Putzfrau der Bankfiliale kündigt und sagt zum Direktor: "Sie haben absolut kein Vertrauen zu mir!" "Aber was wollen Sie denn," sagt der Direktor, "ich lasse sogar die Tresorschlüssel herumliegen!" "Ja, aber keiner passt!"


Ein Anleger kommt zur Bank und möchte für EUR 1000 Schatzbriefe kaufen: "Was passiert, wenn die Bank pleite macht?" "Dann ist immer noch die Bundesbank da." "Und wenn die Bundesbank pleite macht?" "Dann ist immer noch die Regierung da" "Und wenn die Regierung pleite macht?" "Das müsste Ihnen doch ein Tausender wert sein."


"Sie müssen früher eigentlich ein Wunderkind gewesen sein", meint der Chef. "Meinen Sie?", fragt der neue Broker stolz. "Ja, Sie haben mit sechs Jahren bestimmt schon genauso viel gewusst wie heute".


"Unsere Wertpapierempfehlungen werden Ihnen gefallen! Das ist bei uns so Vorschrift."