Bauern1   Bauern2   Bauern3   Bauern4   Bauern5   Bauern6   Bauern7   Bauern8   Bauern9  

Bauern10   Bauern11  

Ein Bauer führt seine Kuh am Strick über eine schmale Brücke. Er will mit ihr in die Stadt zum Schlachter. Da kommt ein Polizist, hält ihn an und sagt: "Das geht aber nicht! Die Brücke ist nur für Fußgänger!" "Na und", knurrt der Bauer, "fährt meine Kuh denn vielleicht auf einem Fahrrad über die Brücke"


"Hast du schon gehört, der Bauer Müller hat seinen Kuhstall umgebaut." "Was du nicht sagst. Will er seinen Viehbestand vergrößern" "O nein, jetzt wirbt er um Touristen, die kann er besser melken!"


Nach einem fürchterlichen Orkan treffen sich zwei Bauern. Fragt der eine: "Ist Dein Dach beschädigt worden" Sagt der andere: "Weiß ich nicht ich habe es noch nicht gefunden!"


Eine Bauersfrau ist schwanger. Schließlich ist es soweit und ihr Ehemann bringt sie ins Krankenhaus. Weil er aber wieder zurück aufs Feld muß, sagt er: "Schreibe, wenn das Baby da ist!" Die Bäuerin entgegnet: "Ich schreibe lieber ´Fahrrad´ angekommen, damit nicht alle sofort wissen, was los ist!" Am nächsten Tag kommt ein Brief: "Zwei Fahrräder angekommen. Eines mit Ventil und eines ohne."


"Wie war dein Urlaub auf dem Bauernhof" fragt die Freundin "Ruhig, selbst im Heu sagte der Bauer nur das Nötigste.


Der alte Bauer liegt auf dem Sterbebett. Da sagt er zu seiner Frau: "Ich muß dir etwas beichten, ich habe dich mit der Magd betrogen." Da entgegnet seine Frau: "Was meinst, weshalb ich dich vergiftet habe "


Zwei Uhr nachts in einem verträumten Dorf in Süddeutschland. Plötzlich lautes Motorengeräusch und ohrenbetäubendes Klirren. Leicht geschockt findet sich ein ortsfremder Bauer mit seinem Traktor in der guten Stube eines Fachwerkhauses wieder: Er hat Haus wand und Fensterscheiben durchbrochen. Im Schlafanzug eilt der Hausherr herbei und will den Traktorfahrer zur Rede stellen. Doch der dreht den Spieß um und fragt wie aus der Pistole geschossen: "Tschuldigens scho, aber i mechat gern wissn, wia ivo do nach München kimm" "Ja mei", stammelt der verblüffte Hausbesitzer, "da fahrens am besten no durchs Schlafzimmer und dann allweil gradaus weiter!"


Kommt ein Mann zum Bauer und sagt: "Ich hätte gern drei Eier." Seufzt der Bauer: "Ich auch."


Was gibt es, wenn der Bauer die Bäuerin liebt? Ein Bäuerchen! Und was gibt es, wenn ein Ökobauer seine Bäuerin liebt? Nichts, denn beim Ökobauern wird nicht gespritzt!


Ein Bauer sucht seine Kuh. Er sucht und sucht und dabei kommt er immer weiter aus dem Tal raus. Es wird dunkel und er denkt sich: "Heute übernachte ich hier in diesem Dorf und morgen such ich weiter." Gesagt, getan. Der Bauer geht in den Gasthof und fragt nach einem Zimmer. Auf die Antwort hin "Die Treppe hoch, den Gang entlang, wieder runter, durch dem Hof, etc." denkt sich der Bauer "ich nehm mir einfach das erste Zimmer. Er geht rein, schönes Doppelzimmer, er legt sich quer über das Bett und ist mit seinen Gedanken schon bei seiner Kuh. Plötzlich dreht sich der Schlüssel, der Bauer erschrickt und versteckt sich unterm Bett. Kommt ein frischgebackenes Ehepaar rein, legt sich aufs Bett. Sagt er zu seiner Angebeteten: "Ich seh die ganze Welt in deinen Augen!" Ruft der Bauer unterm Bett: "Siehst meine Kuh auch!"


Der Bauer steht am Rande seines Kuhweide, pinkelt gegen den elektrisch-geladenen Zaundraht und vibriert bei jedem Stromschlag. Kommt der Nachbar vorbei und fragt ihn: "Nanu, was tust Du denn da..." Und der Bauer antwortet: "Mensch Müller, noch nie was von Cybersex gehört"


"Wo brennts denn diesmal" erkundigt sich der Bürgermeister beim Feuerwehrmann. "Beim Mosbach-Bauern." "Komisch, der ist doch gar nicht versichert...!"


Xaver Hintermoser, stämmiger Bauer von der Hinteralb, kommt nach langer Zeit mal wieder in die Stadt. Zu Mittag betritt er ein Restaurant und bestellt Wurst. Der Ober bringt ihm eine Aufschnittplatte. Hintermoser beschnuppert den Teller, betrachtet ihn von allen Seiten, schiebt ihn dann zur Mitte des Tisches und lehnt sich zurück. Als nach einer halben Stunde erneut der Kellner an seinen Tisch kommt, brummt er: "Wenn ich nicht bald meine bestellte Wurst bekomme, esse ich Ihnen Ihre gesamten Muster auf!"