Bundeswehr1   Bundeswehr2   Bundeswehr3   Bundeswehr4   Bundeswehr5   Bundeswehr6   Bundeswehr7

Bundeswehr8   Bundeswehr9   Bundeswehr10   Bundeswehr11   Bundeswehr12   Bundeswehr13   Bundeswehr14  

Die Ehe und der Wehrdienst sind die zwei einzigen staatlich sanktionierten Formen von Freiheitsentzug, ohne Gerichtsurteil !


Schreibt einer auf den Zettel bei der Musterung: Kann nicht sprechen !! Kommt der Arzt und sagt: Legen sie die Hand auf den Tisch und schließen sie entspannt die Augen ! Der junge Mann macht die Augen zu und der Arzt haut mit nem Hammer drauf. AAAAAHHHHHHHHHHHHHHHH !!! Super ... und morgen lernen wir das B


Gefreiter zum UVD bei Zapfenstreich: Gefr.: Zimmer 5, mit 6 Mann belegt, 256 Mann in den Betten, Stube und Revier gereinigt und gelüftet !


Feldwebel fragt am ersten Tag: Was sind sie von Beruf ? Bakteriologe Redense nich so geschwollen. Bäcker heißt das !


Fahnenjunker: Jetzt spielen wir das Hubschrauberspiel: Ich brumme und ihr rotiert...


F: Wird man beim Bund zum Trinker? A: Schwätz nich, sauf!


Ein alter Luftwaffensoldat stirbt und kommt -natürlich- in die Hölle. Da unten ist ein Einweisungsteufel, der sagt ihm: Wir haben für den Bund hier drei Höllen. Eine für das Heer, eine für die Marine und eine für die Luftwaffe. Wo wollen Sie hin ? Oh Mmh.. In der Luftwaffe bin ich so lange gewesen, also probier ich mal die Heereshölle. Ok, er kommt da ihn. Dort hocken sie alle im Kreis und sind total fix und fertig. Was ist denn los, warum seid ihr so fertig? fragt er. Ach was! Morgen werden wir ans Kreuz genagelt, mit Stacheldraht umwickelt, mit Benzin übergossen und angezündet! Nee nee, denkt er sich und lässt sich von dem Teufel in die Marinehölle bringen. Dort hocken sie alle im Kreis und sind total fix und fertig. Was ist denn los, warum seid ihr so fertig? fragt er. Ach was! Morgen werden wir ans Kreuz genagelt, mit Stacheldraht umwickelt, mit Benzin übergossen und angezündet! Nee nee, denkt er sich und lässt sich von dem Teufel doch in die Luftwaffenhölle bringen. Dort hocken sie alle im Kreis und sind fröhlich, johlen und singen. Kurz: beste Laune... Was ist denn los, warum seid ihr so fröhlich? fragt er. Ach was! Morgen werden wir ans Kreuz genagelt, mit Stacheldraht umwickelt, mit Benzin übergossen und angezündet! Ja, und ? fragt er Die anderen sind doch alle total fertig und ihr lacht ? Ach, Du kennst doch die Luftwaffe: meint einer, Kein Holz, keine Nägel, kein Stacheldraht und kein Benzin...


Ein Rekrut läuft seelenruhig, mit den Händen in den Taschen am Gruppenführer vorbei. Der hält ihn natürlich sofort an und schreit : Sind sie bei der Luftwaffe, oder was ? Nein, wieso ? Die haben die Hände auch immer am Knüppel !


Ein Polizist klingelt an der Haustür. Guten Tag, Frau Sender, stimmt es, dass ihr Mann Amateurfunker ist? Ja, das stimmt. Ist das etwa verboten? Nein, eigentlich nicht. Aber eben ist die gesamte NATO-Flotte ausgelaufen.


Zapfenstreich. In einer Nebenstrasse der Kaserne erwischt um 22.05 Uhr ein Wachtmeister einen Gefreiten und zückt sein Notizbuch. Na, wen haben wir denn da? - Ihr Name? Fritz Mueller. Nee, nee. Mit mir nicht. Aber janz fix Ihren Namen! Fritz Mueller, Herr Wachtmeister. Passen Se mal auf. Wenn Se mir Verkackeiern wollen, dann jeht det janz böse für Sie aus. - Also!?? Gotthold Ephraim Lessing, Herr Wachtmeister. Na sehn Se, warum nich jleich so!


Gilt für Offiziere: 08/15 ... 0 Ahnung, 8 Stunden Dienst, A15 Besoldung


Steckt ein 5-Tonner im Schlamm fest. Fahrer steigt aus und fragt 5 Offiziere, die daneben stehen, ob sie ihn rausschieben. Die Offiziere stellen sich hinter den 5-Tonner und schieben, während der Fahrer Gas gibt. Als der 5-Tonner aus dem Schlamm raus ist, fragt den Fahrer einer der von oben bis unten mit Schlamm bespritzten Offiziere, was er denn geladen hat. Antwort: 20 Rekruten...


Spieß: ... ist mir egal was sie wollen, wir sind hier schließlich Soldaten, und nicht Willdaten ...


Kurzsichtiger Feldwebel: Stillgestanden! Das gilt auch für den Kleinen da hinten mit der roten Mütze. Zaghafter Einwand: Aber, Herr Feldwebel, das ist doch ein Hydrant! Feldwebel: Egal, hier haben auch Akademiker zu gehorchen!