Bundeswehr1   Bundeswehr2   Bundeswehr3   Bundeswehr4   Bundeswehr5   Bundeswehr6   Bundeswehr7

Bundeswehr8   Bundeswehr9   Bundeswehr10   Bundeswehr11   Bundeswehr12   Bundeswehr13   Bundeswehr14  

Siehst Du den Spieß im Moore winken, wink zurück und lass ihn sinken.


Sie ziehen hier dran, dann zählen Sie 21 - 22 - 23, und dann werfen Sie die Granate weit weg! ...Ja, stell Dir vor, so ein Arschloch, der Feldwebel. Das Ding ist bei 9 schon losgegangen...


Sie sind untauglich, erklärt der Stabsarzt nach der Musterung. Jammert der Jüngling: Das können Sie mir doch nicht antun. Ich habe fünf Mädchen die Heirat versprochen, meinen Erbonkel verprügelt, meine Wohnung gekündigt und meinen Chef ein Riesenrindvieh genannt.


Warum dürfen Kampfstände maximal 1.80 m tief sein? Weil ab 2.50 m Bodentiefe mit Auftreten von Pionieren zu rechnen ist...


Während des 2. Weltkrieges sitzt ein Sowjetischer Leutnant in einem Schützengraben und feilt seine Nägel. Herr Leutnant, die Fritzen kommen! Ach was. Sind die hübsch? fragt er gelangweilt. Nein. Feuer.


Vorgesetzte sind unter allen Umständen zu grüßen, egal von wem.


Vor dem Munitionsdepot, zum wachhabenden Soldaten: Sag mal, wie kannst du hier rauchen. Ein Funke und die ganze Munition fliegt in die Luft! Sind das meine Granaten?


Einkleidung bei der Bundeswehr. Ganz normaler 80 kg Rotarsch beim Kleiderbullen K gibt Trainingsanzug aus, Groesse 58: Paaasst! R Tofte! K gibt Schuhe aus; Groesse 36: Paaasst! R Tofte! K gibt Hose aus; Groesse 42: Paaasst! R Tofte! K gibt Jacke aus; Groesse 64: Paaasst! R Tofte! K Können Sie auch was anderes sagen als tofte!? R Ja, bumsen! K Was ist das denn!? R Tofte!


Eine Gewehrkugel durchschlägt sogar dickes Holz, belehrt der Unteroffizier die Rekruten, also Vorsicht, Leute - immer schön den Kopf weg...


Ein Unteroffizier erklärt den Offiziersschülern. Stellen Sie sich vor, n Panzer kommen bei uns an. Nein, n ist nicht genug, sagen wir mal, k Panzer...


Der Unteroffizier zu den Rekruten: Männer, ihr müsst dem Feind immer fest ins Auge sehen - Krause was starren sie mich so an?


Der Unteroffizier beim Stubenappell: Mein Gott, was stinkt denn hier bei Euch so grausig? Meldet der Stubenagelteste: Ein Obergefreiter und zehn Kanoniere, Herr Unteroffizier!!!


Der Stabsarzt sieht bei der Musterung den kleinsten Penis aller Zeiten, er ruft einen Kollegen herbei und macht ihn auf die Kümmerform aufmerksam. Ärgert sich der Rekrut: Sie haben wohl noch nie eine Erektion gesehen !


Mit viel Raffinesse macht Schuhmann dem Musterungsarzt klar, dass er so gut wie blind ist. Er wird vom Wehrdienst freigestellt. Zur Feier des Tages geht Schuhmann ins Kino und schaut sich einen Pornofilm an. Plötzlich bemerkt er, dass neben ihm der Musterungsarzt sitzt. Geistesgegenwärtig spricht er ihn an: Entschuldigen Sie, Fräulein, aber dies ist doch die U-Bahn zum Olympiazentrum?


Mit Beginn der Nacht ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen


Mein Name ist Stein, und ich bin hart wie Stein. Schreiben Sie sich das hinter die Ohren! So, und wie heißen Sie? fragt der Feldwebel den Rekruten. Steinbeißer, Herr Feldwebel...


Der Soldat hat sich so zu verhalten, dass er nicht gesehen, nicht gehört und auch nicht gerochen werden kann.


Der Schütze Karl-Heinz Weberle, unterwegs mit einem dunkelgrünen Kettenfahrzeug, Marke Leopard, im Raum Malaga, Costa del Sol, wird dringend gebeten, seinen Standortkommandanten in Speyer anzurufen: Das mit der Mobilmachung sei doch nur ein Scherz gewesen, und über den Heimaturlaub könne man ja noch mal sprechen...