Bundeswehr1   Bundeswehr2   Bundeswehr3   Bundeswehr4   Bundeswehr5   Bundeswehr6   Bundeswehr7

Bundeswehr8   Bundeswehr9   Bundeswehr10   Bundeswehr11   Bundeswehr12   Bundeswehr13   Bundeswehr14  

Freitag Nachmittag, Dienstschluss. Vor dem Kompaniegebäude sitzt ein Rekrut auf der Treppe, zwischen den Beinen einen Eimer eingeklemmt in dem er kräftig rührt. Sein Gruppenführer und Unteroffizier sieht ihm eine kurze Zeit zu, tritt neben ihn und fragt: Schütze Meier, was haben sie in dem Eimer und was soll das werden ? Rekrut: Im Eimer ist Scheiße mit Dreck und es soll ein Unteroffizier werden. Außer sich vor Wut sprintet der Uffz ins Kompaniegebäude und erstattet dem Spieß, seines Zeichens Hauptfeldwebel, unverzüglich Bericht. Der Spieß, etwas ungläubig, überprüft natürlich die Angaben und tritt ebenfalls vor das Gebäude. Schütze Meier, was haben sie in dem Eimer und was soll das werden ? Rekrut: Melde gehorsamst, in diesem Blecheimer befindet sich Scheiße mit Dreck und es solln Spieß werden ! Total frustriert kehrt der Hauptfeldwebel ins Kompaniegebäude zurück und wendet sich besorgt an den Hauptmann und Kompaniechef. Dieser runzelt die Stirn, überlegt kurz und äußert dann seine Bedenken, dass Uffz und Spieß nicht die nötige Feinfühligkeit aufgebracht hätten. Er selbst macht sich auf, um zur Klärung der Sachlage beizutragen. Vor dem Gebäude klopft er dem Rekruten väterlich auf die Schulter und sagt: Meier, wie ich sehe, rührst Du in einem Eimer mit Scheiße und Dreck. Das soll doch sicher einen Hauptmann geben, oder? Der Rekrut schaut ganz tief in den Eimer, wendet sich dem Hauptmann zu und sagt: Ich bitte untertänigst um Entschuldigung, aber für einen Hauptmann ist da viel zu wenig Scheiße drin !


Fragt der Prüfer den angehenden Offizier: Meier, Frage ... a) wie viele Kampfpiloten hat Belgien? ... und ... b) und für welches Land fliegen die beiden?


Warum haben Pioniere beim Bund die interne Bezeichnung BTW5? Blind, taub, wasserdicht und aufblasbar bis 5 atü...


Sagen Sie, Herr Gefreiter Müller, haben Sie beim Bund eigentlich noch eine eigene Meinung? Da muss ich erst meinen Spieß fragen!


Rekruten treten zum Küchendienst an. Schütze Hartmann, bei wie viel Grad kocht Wasser? Bei 100 Grad, Herr Unteroffizier. Falsch. Bei 90 Grad. Drei Tage später nimmt der Vorgesetzte den Soldaten beiseite: Sie hatten recht, Hartmann. Ich hatte das mit dem rechten Winkel verwechselt.


Rekrut: Herr Leutnant, wir haben einen Schwulen in unserer Kompanie. Leutnant: So wer ist es denn? Rekrut: Küssen Sie mich und ich verrate es Ihnen...


Ein Marine-Offizier fragt einen von der Luftwaffe, wie groß die Distanz zwischen zwei Punkten ist. Fünf Kilometer Luftlinie, seine Antwort. Kommt ein Offizier vom Heer dazu: WIR finden bestimmt einen Feldweg, der kürzer ist.


Ein Leutnant tritt ein und sagt zum sitzensgebliebenen Soldaten. Wenn du noch einmal sitzen bleibst, wenn ich eintrete, wirst du gefickt. Herr Leutnant, Sie machen immer nur leere Versprechungen...


Und was machen Sie nach ihrer Entlassung? will der Spieß vom Rekruten wissen. Klarer Fall: Ich kaufe mir eine Kanone und mache mich selbständig!


Treffen sich 2 Freunde, sagt der eine ; Was macht Du denn jetzt ???? Ich bin Handgranantenputzer bei der Bundeswehr ! Und hast Du keine Angst das mal eine explodiert ???? Na und, sind doch nicht meine !!


Fuchs, Hase und Bär wollen nicht zur Bundeswehr und grübeln, wie sie das am besten verhindern können. Da sagt der Hase zum Fuchs: Du - ein Fuchs ohne Schwanz is kein richtiger Fuchs, stimmts? Und schon greift er zur Schere und schneidet ihm den Schwanz ab. Nach ´ner halben Stunde kommt der Fuchs jubelnd von der Musterung zurück: Ich muss nicht dazu! Für dich hab ich auch was!, sagt der Bär zum Hasen, ein Hase ohne Ohren ist kein richtiger Hase! Und - schwupps - hat er ihm die Ohren abgerissen. Auch der Hase wird ausgemustert. Aber was soll man mit dem Bären tun? Da hat der Fuchs die rettende Idee: Ein Bär ohne Zähne ist kein richtiger Bär! Er holt aus und schlägt dem Bären die Vorderfront ein. Als der Bär von der Musterung kommt, weint er bittere Tränen. Was ist los? fragen die beiden anderen, Haben sie dich etwa genommen? Nein, schluchzt der Bär, Fu groff un fu fwer....


Bei der Musterung erscheint ein junger Mann mit schmutzigen Füssen. Als erstes lässt der Stabsarzt eine Wanne mit Wasser kommen und fragt dann den jungen Mann: Wissen Sie, warum ich die Wanne hier herstellen ließ? Der junge Mann: Ja, sie wollen mich für die Marine testen!


Definition von PANZERFAHRER: Breit fahren, schmal denken.