DDR1   DDR2   DDR3   DDR4   DDR5   DDR6   DDR7   DDR8   DDR9   DDR10   DDR11   DDR12  

DDR13   DDR14  

Robotron: "Unsere Lösung - Ihr Problem!" Rechnen Sie mit dem Schlimmsten - Rechnen Sie mit Robotron. Unsere Mikroelektronik ist einfach nicht Kleinzukriegen! Unsere Mikroelektronik ist die Größte!


Zwei Soldaten des Bundesgrenzschutzes patrouillieren an der inner-deutschen Grenze. Plötzlich entdecken sie jemanden, der sich an einem Baum direkt am Grenzzaun erhängt hat. "Au weia, das gibt wieder einen Papierkram..." sagt der eine. Nach einigem Überlegen kommt dem Anderen die Idee: "Komm, wir hängen ihn auf die andere Seite!" Gesagt, getan. Sie hängen die Leiche auf die andere Seite des Zaunes und gehen weiter. Eine halbe Stunde später kommen zwei DDR-Grenzer an die Stelle. Da meint der eine zum anderen: "Nu gugge do, do hängt er ja schon wieda...!"


Warum wurde der Sarg von Erich Honecker nur von 2 Mann getragen? Eine Mülltonne hat nur 2 Henkel.


Dieser Witz spielt in der DDR so um 87 rum: Auf der Autobahn wird ein Auto von Polizisten angehalten. "Herzlichen Glückwunsch, Sie sind der 10.000ste Benutzer dieser Autobahn, und haben soeben 1000 Mark gewonnen ... was machen Sie jetzt damit?" - "Tja", sagt der Mann am Steuer, "Ich werde damit erstmal meinen Führerschein machen..." - "Glauben Sie Ihm kein Wort", sagt die Frau neben Ihm, "er ist völlig besoffen!" Schreit die schwerhörige Oma auf dem Rücksitz: "Wusste ichs doch, dass wir mit dem geklauten Auto nicht weit kommen..." In diesem Moment kommt eine Stimme aus dem Kofferraum: "Sind wir schon im Westen?!?"


Fragt ein Belgier: "Warum haben die sowjetischen Truppen beim Volksaufstand am 17. Juni 1953 interveniert und auf die streikenden Arbeiter geschossen?" Antwortet ein DDR-Bürger: "Weil wir uns in unsere eigenen Angelegenheiten eingemischt haben..."


Die Namen der wichtigsten Staaten beginnen immer mit dem Buchstaben U. Zum Beispiel die USA, die UdSSR und Unsere Deutsche Demokratische Republik. Zwei ehemalige Direktoren begegnen sich in einer Gefängniszelle. "Wo warst du Direktor?" - "Ich war Zirkusdirektor!" - "Und warum bist du hier?" - "Ich habe im vergangenen Oktober ein Transparent am Zirkus anbringen lassen." - "Und was stand drauf?" - "35 Jahre DDR - 35 Jahre volkseigener Zirkus! Und du?" - "Ich war Direktor einer Textilfabrik und hab auch ein Transparent anbringen lassen." - "Und was stand drauf?" - "Jeder zweite Genosse ein Spinner!"


Worin bestand die Aufnahmeprüfung für die Stasi? Aus drei Metern Entfernung in einem Satz an eine Glaswand springen und sich mit dem Ohr festsaugen... Ein Genosse hat sich vor der SED-Parteikontrollkommission zu verantworten. Schließlich unterbricht der Genosse Vorsitzende seinen Redeschwall ungeduldig: "Aber Genosse, was Du hier vorbringst, das kennen wir doch, das ist Agitation. Hast du denn keine eigene Meinung?" - "Doch, Genosse Vorsitzender! Aber ich distanziere mich von ihr!"


CIA, KGB und Stasi machen eine Wettbewerb. In einer Höhle liegt ein Skelett. Wer dessen Alter so genau wie möglich rauskriegt ist Sieger. Der CIA-Mensch geht als erster rein. Nach 5 Stunden kommt er wieder raus: "Das Skelett ist ca. 840 000 Jahre alt." Die Juroren staunen: "Das ist aber ziemlich genau. Wie haben Sie das herausgefunden?" Der Ami räuspert sich: "Na ja ... Chemikalien. Aber pssst!" Als nächster ist der KGB-Mensch dran. Der kommt erst nach 10 Stunden raus: "Das Alterchen da hat etwa 845 000 Jährchen auf dem Buckel." Die Juroren: "Nicht schlecht. Sie sind noch näher dran. Wie haben Sie das gemacht?" Der Russe mit ernstem Gesichtsausdruck: "Mit Genosse Stalin als Oberbiologen entgeht uns nichts. Aber ... pssst!" Zuletzt ist der Stasi-Mensch an der Reihe. Er bleibt 5 Stunden drin, 10, 15, ... nach geschlagenen 25 Stunden kommt er wieder raus. Seine Haare sind wirr, die Kleidung zerfetzt, Schweiß fließt ihm von der Stirn, er hat blaue Flecke: "Der Typ ist 845 792 Jahre alt." Den Juroren steht der Mund offen: "Das ist ja das genaue Alter! Wie haben Sie das nur rausgekriegt?" Der Stasi-Mensch mit einem Achselzucken: "Er hats mir gestanden!"


Wegen der ständigen Differenzen zwischen Peking und Moskau fliegt der sowjetische Parteichef nach Peking zu Mao um diese endlich zu beseitigen. Und tatsächlich kann man alle Probleme beseitigen. "Genosse Mao! Weil unser Gipfeltreffen so gut gelaufen ist, haben Sie drei Wünsche frei!" - "Hmmm! Wir bräuchten 10.000 Autos!" - "Die werdet Ihr bekommen, Genosse Mao!" - "Und dann bräuchten wir noch 100.000 Fahrräder!" - "Kein Problem Genosse Mao! Die liefern wir euch umgehend!" - "Ach ja, und 100.000 Sack Reis noch!" - "Genosse Mao, das geht leider nicht! Meines Wissens wird in der DDR nämlich kein Reis angebaut..."