Kellner 1   Kellner 2   Kellner 3   Kellner 4   Kellner 5   Kellner 6  

"Herr Ober! Der Apfelsaft ist so trüb!" "Der Apfelsaft ist nicht trüb! Das liegt nur am dreckigen Glas!"


Der Kellner liegt auf dem Operationstisch. Da kommt ein Arzt vorbei, der schon oft im Gasthaus gegessen hat. "Herr Doktor, helfen Sie mir," stöhnt der Kellner. Der Arzt zuckt die Achseln: "Bedaure sehr, aber das ist nicht mein Tisch. Aber mein Kollege kommt gleich!"


"Herr Ober, ich hätte gerne drei Eier." "Ich auch!"


"Herr Ober, haben Sie Froschschenkel?" "Ja!" "Dann hüpfen Sie in die Küche und bringen Sie mir ein Schnitzel!"


Kellner: "Na, wie schmeckt der Wein?" Gast: "Tja, mit etwas Öl und Salat wäre er sicher nicht schlecht."


Der Kellner empfiehlt Spezialitäten des Hauses: "Weinbergschnecken, Froschschenkel und Garnelen." Sagt der Gast: "Äh, darf ich Sie mal unterbrechen: Ich will hier essen und nicht Ihr ganzes Ungeziefer auffressen."


"Herr Ober, was ist denn das hier? Reh- oder Hirschbraten?" "Können Sie das nicht unterscheiden?" "Nein!" "Na und, dann kann es Ihnen doch völlig egal sein!"


Ein Kellner bringt die Suppe zum Tisch. Der Gast ist empört: "Was ist denn das für eine Sauerei!" Der Kellner entschuldigt sich mit dem Hinweis, er habe am Daumen ein eitriges Geschwür, und der Arzt habe ihm dafür Wärme empfohlen. Daraufhin schreit der Gast: "Dann stecken Sie sich Ihren Daumen doch in den Arsch, aber nicht in meine Suppe!" Kellner: "Mache ich ja, aber zwischendurch muss ich ja schließlich die Gäste bedienen!"


"Herr Ober, Herr Ober! Um meine Fliege ist so viel Suppe..."


Im Restaurant kriegt ein Gast einen Salat. Kurze Zeit später ruft er den Kellner und sagt ihm: "Im Salat hat es einen Zahn!" Antwort: "Sie haben doch gesagt ich soll einen Zahn zulegen!"


Die Bauernfamilie kommt in die Nobelwirtschaft in der Stadt, weil sie sich da mit Verwandten treffen will. Der Ober kommt natürlich sofort an den Tisch. "Was darf ich ihnen bringen?" "Nix, mir hockn bloss da..." meint der Vater. "Aber mein Herr, das geht nicht, sie müssen schon etwas bestellen." "So, ja, hmm.... dann bestellen sie dem Koch einen schönen Gruss, wir sind jetzt da."


Der Gast schneidet an seinem Steak, welches recht zäh ist, umher, als er plötzlich ganz ein leises Mama vernimmt. Er denkt sich nichts weiter dabei und schneidet weiter, als wieder ein kaum vernehmbares Mama zu hören ist. Er ruft den Ober und führt ihm seine Entdeckung vor: "Immer wenn er in das Steak schneidet, ertönt ein leises Mama." Es ist recht unheimlich. Darauf der Ober gelassen: "Sie hatten doch ein Kindersteak bestellt."


Zwei Ausländer wollen in einem Lokal auf St. Pauli knobeln: "Wer den Kürzeren hat, zahlt das nächste Bier." Schreitet der Kellner ein: "Aber meine Herren, knüpfen Sie doch bitte Ihre Hosen wieder zu - bei uns macht man das mit Streichhölzern!"


Ein Mann betrat ein übervolles Restaurant und fing den Blick eines genervten Kellners auf. "Wissen Sie," sagt der Mann, "ich bin schon vor 10 Jahren hergekommen." "Machen Sie dafür nicht mich verantwortlich", fuhr der Ober ihn an, "ich arbeite so schnell ich kann."