Kinder1   Kinder2   Kinder3   Kinder4   Kinder5   Kinder6   Kinder7   Kinder8   Kinder9   Kinder10   Kinder11   Kinder12

Kinder13   Kinder14   Kinder15   Kinder16   Kinder17   Kinder18   Kinder19   Kinder20   Kinder21   Kinder22   Kinder23  

Kinder24 Kinder25   Kinder26   Kinder27   Kinder28   Kinder29   Kinder30   Kinder31   Kinder32 Kinder33   Kinder34  

Karlchen hat mit den Eltern in der Nordsee geschwommen und sitzt nun bei eintretender Ebbe im Qarton des Strandcafes. Plötzlich ruft Karlchen laut: Mensch, guck mal, Mutti, ich werd verrückt, das Moor haut ja ab!"


Warum hast du denn einen Knoten im Taschentuch" fragt Elmar den Freund. - Meine Schwester hat ihn mir reingemacht, damit ich nicht vergesse, ihren Brief in den Postkasten einzuwerfen." - Und hast du ihn eingeworfen" - Nein, sie hat vergessen, ihn mir mitzugeben!"


Der Junge Vater nimmt am Fußballplatz plötzlich den kleinen Sohn von den Schultern und verklopft Ihm den Hintern. - Warum schlagen Sie denn das Kind" erkundigt sich ein empörter Nachbar. - ,Tor kann er schreien - aber ,Pipi sagen, das kann er nicht", verteidigt der Vater sein Handeln.


"Mein liebes Kind, Du bist jetzt dreizehn und willst schon die Pille haben" "Ja Mama, wer garantiert mir - dass ich nochmals drei Jahre Glück habe"


Manuela im Bus zu ihrer Mutter: "Mama, kiek mal, wie der kiekt, aber kiek jetzt nich hin, der kiekt jrade."


Fritzchens Oma ist gestorben. "Papa, wo ist denn Oma jetzt" "Da, wo wir alle mal hinkommen." "Fein, dann wartet sie auf Mallorca"


Schimpft der Vater: "Soso, du bekommst also ein Kind! Und nun willst du sicher gleich heiraten, was" "Ja, gern", seufzt die Tochter, "aber wen"


Der Vater wütend zum Sohn: "Als ich so alt war wie du, habe ich wie ein Irrsinniger gebüffelt und nochmals gebüffelt." Darauf der Sohn: "Und wann bist du endlich zur Vernunft gekommen"


Gernot fällt in einen See. Er wird gerettet. Warum bist du denn nicht geschwommen" fragen ihn die Retter. Hier steht doch: Schwimmen verboten!"


Reiner: Du Mutti, heute nacht hatte ich einen komischen Traum! Ich fuhr auf einem Schiff. Plötzlich kenterte es und ich fiel ins Wasser!" Mutter: Na, wurdest du gerettet" Reiner: Klar, aber muß ich mich denn jetzt trotzdem waschen"


Am Tisch stellt der Sohn dem Vater diverse Fragen: "Papa, warum..." Immer antwortet der Vater: "Weiß ich nicht, mein Sohn." Nach fünf Minuten sagt die Mutter zum Sohn: "Frag Pappi doch nicht immer solches Zeug!" Daraufhin der Vater: "Laß ihn doch, sonst lernt er ja nix..."


Doris soll im Religionsunterricht die Berufung der Apostel wiederholen. - Petrus war zuerst ein Fischer", erzählte sie, und wurde dann bei Jesus Polizist." - Polizist" wundert sich der Pfarrer. - Ja", erklärt Doris, denn Jesus trug ihm ausdrücklich auf: Von nun an sollst du Menschen fangen! "


Wörter, die mit der Vorsilbe ,un- beginnen, drücken meist etwas Schlechtes oder Unangenehmes aus", erklärt der Lehrer. Wer kann ein solches Wort nennen" - Unterricht", antwortet Gernot schlagfertig.


Heute war ich in der Schule der Beste", verkündet Willi stolz am Familientisch. Wieso denn das auf einmal" will der ungläubige Vater wissen. - Das war so", erklärt nun Willi: Der Lehrer hat gefragt, wieviel sechs mal acht sei, und da habe ich gesagt, sechsundvierzig." - Ist doch ganz falsch", wendet der Vater ein. - Ja, aber sonst ist keiner so dicht an die richtige Zahl herangekommen", gibt Willi zu bedenken.


Der ängstliche Jürgen schaut vor dem Schlafengehen immer unter das Bett, aus Angst, daß ein Räuber darunter liegt. - Vor dieser Angst kannst du dich sehr schnell selbst befreien", weiß sein Bruder. - Wie denn" will Jürgen wissen. - Sehr einfach", rät der Bruder, säge doch die Bettfüße ab."


Ein fünfjähriges Mädchen und ein gleichaltriger Junge spielen an einem Bach. Da es ihnen mit der Zeit langweilig wird, wollen sie ans andere Ufer und ziehen sich aus. Da mustert der Junge das Mädchen und sagt nachdenklich: "Ich wußte gar nicht, daß der Unterschied zwischen Katholiken und Protestanten so groß ist."