Kinder35   Kinder36   Kinder37   Kinder38   Kinder39   Kinder40   Kinder41   Kinder42   Kinder43   Kinder44   Kinder45  

Kinder46   Kinder47   Kinder48   Kinder49   Kinder50   Kinder51   Kinder52   Kinder53   Kinder54   Kinder55   Kinder56  

Kinder57 Kinder58   Kinder59   Kinder60   Kinder61   Kinder62   Kinder63   Kinder64   Kinder65 Kinder66   Kinder67  

Die kleine Erna wendet sich weinent an ihre Mutter: "Mutti, Mutti, der Hund fickt!" - "Dann schau halt nicht hin!", sagt die Mutter. Darauf Erna: "Aber es tut doch so Weh!"


Die kleine Ilse aus Sachsen geht mit ihrem Opa am FKK-Strand spazieren. Der Opa sieht eine Super Blondine mit Riesen Oberweite, Margot sieht eine Fuchsfamilie! Die Kleine: "Opa, Fichse, Fichse!" Der Opa: "Gern, aber du musst mir versprechen nichts der Oma zu erzählen!


Die kleine Susi legt abends ihre Puppen ins Bett: "Aber die sind ja noch gar nicht gewaschen", merkt die Mutter an. "Ich weiß", meint Susi trotzig, "das brauchen sie auch nicht zu sein. Meine Kinder sollen es mal besser haben als ich!"


Dem jungen Vater auf der Endbindungsstation wird sein Baby gezeigt. Aufgeregt geht er auf die Schwester zu und fummelt an der Windel: "Da ist ja mein Kind! Herrlich! Sogar ein Junge!" - "Wenn Sie nicht augenblicklich meinen kleinen Finger los lassen, bekommen Sie ein Ohrfeige!"


Der Vater erinnert Willi: Du hattest doch versprochen, pünktlich zum Abendessen daheimzusein." -Ja, Vater, ich weiß es!" - Und ich hatte dir Prügel versprochen, wenn du später kämst", erinnert der Vater. - Das stimmt alles!" meint da Willi, aber weil ich mein Versprechen nicht gehalten habe, brauchst doch du dein s auch nicht zu halten."


Meine Schwester ist ein verrücktes Aas", beklagt sich Thomas bei seinem Freund; jedesmal, wenn sie nachts Geräusche hört, glaubt sie, es wären Einbrecher, kommt an meine Zimmertüre und weckt mich." - Aber Einbrecher machen doch gar keinen Krach", wandte der Freund ein. - Das hab ich ihr ja auch erklärt, aber jetzt ist es noch schlimmer; jetzt weckt sie mich jedesmal, wenn sie keine Geräusche hört."


Die Geburtstagstorte des Vaters ist Mutter so lecker geraten, daß alle Familienmitglieder echt begeistert sind. - Ich habe es als erste angemeldet: ich muß zwei Stücke bekommen!" erklärt Sandy herausfordernd. - Kannst du leicht haben", erwidert der große Bruder. Du brauchst dein Stück ja nur einmal durchzuschneiden."


Weil Emil unter nervösen Störungen leidet, befragt der Arzt auch den Bruder über eventuelle Feststellungen: Wie ist das KlausDu bist viel mit deinem Bruder Emil zusammen und teilst sogar das Zimmer mit ihm. Führt er eigentlich Selbstgespräche, wenn er allein ist" - Das kann ich nicht sagen", erklärt Klaus, denn immer, wenn ich bei ihm war, war er ja nicht allein!"


Ich habe euch von der Klapperschlange erzählt", sagt der Lehrer zur Klasse. Wer kennt ein ähnliches Tier, dem man ebenfalls nicht trauen kann" - Fritzchen meldet sich: Dem Klapperstorch!"


Wie fandest du das Wetter heute" fragt Lotte die Freundin. - Ich ging heute morgen vor die Türe und es war da", berichtet Line.


Urs kommt mit einer Schienbeinverletzung zum Arzt. Dieser sieht sich den Schaden an und sagt: Sind Sie Fußballspieler" - Das nicht, aber meine Schwester gibt mir beim Kartenspielen immer Winke unter dem Tisch", berichtet Urs.


Du bist ein Kamel!" ruft Otto seiner Schwester Agnes zu. - Und du ein noch viel größeres", ruft Agnes wütend zurück. - Ruhe!" befiehlt der Vater. Ihr vergeßt wohl, daß ich auch noch im Zimmer bin...


Kommt das Mädchen in die Küche und kräht: "Mutti, Mutti, der Milchmann..." Die Mutter: "Aber Kind, lass ihn doch!" Die Kleine: "Hab ich schon - er will nochmal..."


Die Mutter ist mit ihrem Kind im Kaufhaus. Da sieht das Kind plötzlich ein tolles Legoauto, welches es unbedingt haben will. Sagt die Mutter: "Du kriegst das Auto nur, wenn Du mir einen Kuß gibst." Doch als sich das Kind weigert, fragt sie: "Warum willst Du mir denn keinen Kuß geben" Weil Du heute morgen Papas Pillemann im Mund hattest..."


Der geizige Vater bittet den Kellner: "Packen Sie bitte die Essenreste ein, die nehmen wir dem Hund mit." Darauf die Kinder: "Oh prima, Papa kauft uns einen Hund!"