Kinder35   Kinder36   Kinder37   Kinder38   Kinder39   Kinder40   Kinder41   Kinder42   Kinder43   Kinder44   Kinder45  

Kinder46   Kinder47   Kinder48   Kinder49   Kinder50   Kinder51   Kinder52   Kinder53   Kinder54   Kinder55   Kinder56  

Kinder57 Kinder58   Kinder59   Kinder60   Kinder61   Kinder62   Kinder63   Kinder64   Kinder65 Kinder66   Kinder67  

"Ich finde, daß es ein schöner Brauch ist, den Kindern abends einen Gutenachtkuß zu geben." Ich auch, aber meistens schlafe ich schon, wenn sie endlich nach Hause kommen!"


Ein Junge kommt nach Hause und sagt zur Mutter: "Ich möchte ein neues Fahrrad! Meine Schulfreunde haben auch alle neue Fahrräder." Die Mutter verneint. Der Junge nervt weiter. Plötzlich sagt er zur Mutter: "Dann spiel mit mir" Die Mutter: "Nein, keine Zeit!"  "Dann will ich ein neues Fahrrad!" Die Mutter: "Gut, ich spiele mit dir. Was spielen wir denn?" Sohn: "Vater und Mutter." Fragt die Mutter schockiert: "Was muss ich da machen?" Sohn: "Zieh dich nackt aus und legt dich ins Bett!" Die Mutter: "Nein, mache nicht mit!" Sohn: "Dann will ich ein neues Fahrrad!" Mutter: "Gut ich spiele mit." und legt sich nackt ins Bett. Der Sohn geht aus dem Zimmer und kommt wieder herein. Auf dem Kopf den großen Hut vom Vater und dessen langen Mantel an. Er sagt mit tiefer Stimme zur Mutter: "Steh auf Alte und kauf dem Sohn ein neues Fahrrad!"


Der kleine Sohn darf mal wieder bei den Eltern im Schlafzimmer übernachten. Nachts fängt der Vater an, die Mutter zu befummeln. Die Mutter sagt: "Nein, nicht jetzt, der Kleine schläft doch noch nicht. Geh in die Küche und trink noch ein Bier." Vater rennt in die Küche, kippt ein Bier ab, kommt zurück zur Mutter und das Ganze geht von vorne los. "Nein", sagt die Mutter, "der Kleine schläft immer noch nicht. Geh doch noch mal raus und trink noch ein Bier." Vater geht wieder in die Küche und trinkt noch ein Bier, kommt zurück, das gleiche Spiel wieder. "Bier ist jetzt alle", sagt er zur Mutter. "Dann geh in die Küche, im Kühlschrank steht noch eine Flasche Sekt, der Kleine schläft immer noch nicht." Der Vater geht wieder in die Küche, macht die Flasche Sekt auf - der Korken macht einen ordentlichen Knall. Da richtet sich der Kleine im Bettchen auf und sagt: "Ach, Mama, hättest Du ihn doch rangelassen, jetzt hat er sich erschossen!"


Lehrer: "Kennst du den Ärmelkanal?" Thomas: "Nein, wir sind leider noch nicht verkabelt!"


"Mama, hier lese ich, daß das Theater neue Statisten sucht. Kannst du mir sagen, was das ist?" "Nun, mein Kind, Statisten sind Leute, die nur rumstehen und nichts zu sagen haben." "Sag mal, wäre das denn nichts für Vati?!"


Nicole, vierjährige Tochter des Universitätsprofessors, muß, ehe sie in den Kindergarten aufgenommen werden kann, eine Art Aufnahmeprüfung ablegen. Die Kindergärtnerin fordert sie auf: "Dann nenne mir mal ein paar Worte oder Sätze, die dir gerade so einfallen!" Da wendet sich die Kleine an ihre Mutter: "Was meinst du, Mutti? Möchte die Dame nun ein paar logisch konstruierte Sätze hören oder lediglich einige ganz schlicht zusammengestellte irrelevante Randbemerkungen...?"


"Papa, Papa, du hast deine Unterhose falsch rum an!" "Wieso? Ist der Schlitz hinten?" "Nein, Papa, das Braune ist Außen."


"Mammi, ich mag mein Ei nicht." "Ruhe, du ißt, was auf den Tisch kommt !" . . . "Mammi, ich mag mein Ei aber wirklich nicht." "Wenn du jetzt nicht gleich dein Ei aufißt, setzt es was ! ! !" . . . "Muss ich den Schnabel auch mitessen ?"


"Sagst du auch jeden Abend dein Gebet auf?" fragt der Pastor den kleinen Jungen. "Nein, das macht meine Mutti für mich." "So", fragt der Pastor, "und was sagt sie für dich?" "Gott sei Dank, daß du jetzt im Bett bist."


"Mutti, das war aber keine schmerzlose Behandlung bei dem Zahnarzt." "Wieso, mein Kind, hat er dir etwa wehgetan?" "Nein, das nicht, aber er schrie wie alle andern auch, als ich ihn in den Finger gebissen habe."


"Mutti, jetzt wird's ernst!" ruft Rainer in die Küche. "Vati kommt. Was zeigen wir ihm zuerst? Mein Zeugnis, den verbrannten Kuchen oder den Pfändungsbefehl?"


Warum haben schlaue Polizisten immer einen Schere bei sich? Damit sie den Gaunern den Weg abschneiden können.


Was ist der Unterschied zwischen einem Auto und Klopapier? Ein Auto kann man gebraucht kaufen!!!!