Kinder35   Kinder36   Kinder37   Kinder38   Kinder39   Kinder40   Kinder41   Kinder42   Kinder43   Kinder44   Kinder45  

Kinder46   Kinder47   Kinder48   Kinder49   Kinder50   Kinder51   Kinder52   Kinder53   Kinder54   Kinder55   Kinder56  

Kinder57 Kinder58   Kinder59   Kinder60   Kinder61   Kinder62   Kinder63   Kinder64   Kinder65 Kinder66   Kinder67  

"Also, Mami, das mit der Befruchtung habe ich jetzt verstanden. Das Sperma dringt also ins Ei ein, und dadurch entsteht ein neuer Mensch. Wie kommt aber das Sperma dorthin? Musst du das schlucken?" Papi im Hintergrund: "Nur wenn sie ein neues Kleid will..."


"Papa, ich muss dich mal unter drei Augen sprechen." "Du meinst wohl unter vier?" "Nein, du musst mal wieder ein Auge zudrücken!"


Womit fangen Zahnschmerzen an??? - Mit "Z"


Fritzchen ist bei seiner Tante zu Besuch. Auf dem Boden im Wohnzimmer liegt ein Bernhardinerfell. Er sagt zu seiner Tante: ?Wir haben zu Hause auch einen Hund, aber der ist nicht so plattgedrückt!"


Die Mutter erklärt Hänschen die Uhr: "Das sind die Stunden und das die Sekunden". Fragt Hänschen: "Und wo sind die Augenblicke?"


Der Fuchs hat eine Gans gestohlen. "Siehst du, Elli", sagt Mutter, "die war ungezogen und da hat sie der Fuchs gefressen!" ..Ja", sagt Elli, "und wenn sie brav geblieben wäre, dann hätten wir sie doch gefressen!"


Inge und Gisela, die Kinder des Gynäkologen, unterhalten sich über das Mysterium der Geburt. "Glaubst du noch an den Storch?" fragt die eine. "Quatsch! Für acht Pfund hat doch der Storch eine viel zu kleine Spannweite."


Treffen der jungen Pfadfinder. Motto des Tages: Jeder muß eine gute Tat vollbringen. Abends treffen sich alle wieder und erzählen ihr guten Taten. Nur Klein-Fritzchen fehlt noch. Endlich kommt er. Total zerzaust, zerkratzt und seine Sachen sind zerrissen. Sagt der Pfadfinderleiter: ?Na Fritzchen, was hast du heute für eine gute Tat vollbracht?? Sagt Fritzchen: Ich hab einer alten Oma über die Straße geholfen. Pfadfinderleiter: Das ist ja prima, aber warum bist du so zerkratzt?? Fritzchen: Die Alte wollte nicht??


Aber du hörst mir ja gar nicht zu, Mutti!" beschwert sich Inge. - Aber ich hör dir doch zu!" - Nein, du hörst mir nicht zu, sonst wärst du schon längst wütend geworden!"


Der kleine Robert ist krank. - Wenn nachher der Doktor kommt", erklärt die Mutter, dann streckst du ihm schön deine Zunge heraus!" - Und darf ich ihm auch eine lange Nase machen?" will Robert wissen.


Erwin hat irgendwo seinen Regenschirm stehen lassen. - Wann hast du denn deinen Regenschirm vermißt?" erkundigt sich die Mutter. - Das war", antwortet Erwin nach scharfem Nachdenken, als ich ihn zumachen wollte, weil es zu regnen aufhörte."


Sagt klein Eva im Kleidchen: "Du Oma, darf ich ein Rad schlagen?" "Nein, Eva, dann sieht man ja deine Unterhose..." Am nächsten Tag: "Du Oma, darf ich jetzt ein Rad schlagen?" "Nein Eva, dann sieht man ja deine Unterhose..." Eine Woche später kommt klein Eva zu ihrer Oma: "Du Oma, ich hab ein Rad geschlagen!" Oma (empört): Aber dann hat man ja deine Unterhose gesehen!" Eva: "ne, ich hatte ja keine an!"


Die Eltern fragen ihren Sohn: "Thorben, wie war´s bei Omi und Opi?!" Antwortet der Junge: " Total beschissen, die hatten nichts an! Die Eltern schockiert: "Was? Sie hatten nichts an? "Ja weder der Fernseher noch das Radio war an!"


"Herr Müiler, studiert Ihr Sohn immer noch Medizin? Er muß doch jetzt schon ein sehr altes Semester sein." "Ja, er läßt sich Zeit, weil die Patienten zu einem älteren Arzt mehr Vertrauen haben!"


"Na, Thomas, wie hat dir denn der Besuch im Zoo gefallen?" "Prima, Tante Anna, da laufen ja alle Schimpfwörter lebendig herum."


"Mein Sohn", berichtet der Vater stolz in einer lustigen Runde, "kann für seine 15 Monate schon super sprechen!" - "Fritzchen, sag mal 'Rhinozeros'..." Der Kleine robbt sich an den Tisch, hangelt sich hoch, schaut in die Runde und fragt: "Zu wem?"