Kinder35   Kinder36   Kinder37   Kinder38   Kinder39   Kinder40   Kinder41   Kinder42   Kinder43   Kinder44   Kinder45  

Kinder46   Kinder47   Kinder48   Kinder49   Kinder50   Kinder51   Kinder52   Kinder53   Kinder54   Kinder55   Kinder56  

Kinder57 Kinder58   Kinder59   Kinder60   Kinder61   Kinder62   Kinder63   Kinder64   Kinder65 Kinder66   Kinder67  

Fritzchen und sein Vater sitzen in der Badewanne. Fragt das Fritzchen: "Papa, Papa, was hast du denn da unten?" Sagt der Vater: "Das ist mein Geier mit seinen zwei Eiern und seinem Nest." Am nächsten Tag wacht der Vater im Krankenhaus auf; untenherum ist alles verbunden. Fragt der Vater das Fritzchen was passiert sei. Darauf das Fritzchen: "Ich habe mit deinem Geier gespielt. Dann hat er mich angekotzt; daraufhin habe ich ihm das Genick gebrochen, seine Eier zertreten und sein Nest angezündet."


"Was will Ihr Sohn denn mal werden?" "Will zur Müllabfuhr." "Ausgerechnet dahin?" "Ja. Er bildet sich ein, die arbeiten nur donnerstags."


Mäxchen hat schulfrei bekommen. Mama ist neugierig: "Na, was hat denn der Lehrer gesagt, als er hörte, daß du Zwillingsbrüder bekommen hast?" "Ooch, Mama", gesteht Mäxchen, "von dem Zweiten hab' ich ihm noch nicht erzählt. Den heb ich mir für die nächste Woche auf...!"


Klein Erna fragt ihren Vater: "Sag Papi, können kleine Mädchen Kinder kriegen?" "Das brauchst du nicht zu wissen", entgegnet der Papi. Doch Klein Erna quält ihn so sehr, daß er sich bald doch zu einer Antwort entschließt: "Na gut, ich will es dir sagen: Nein!" Da läuft Klein Erna zum Fenster und ruft auf die Straße: "Karl, es ist alles in Ordnung."


Der Sohn zum Vater: "Ihr habt doch auch einmal die erste Zigarette geraucht, den ersten Schnaps getrunken, eure Eltern verlassen, geheiratet, Kinder bekommen und andere Dummheiten gemacht, oder?" - Darauf der Vater: "Das sollt ihr doch auch, mein Junge, aber nicht in der verkehrten Reihenfolge!"


Mäxchen hat in den Ferien viel Zeit zum Nachdenken. Eines Tages sagt er zu seinen Eltern: "An den Nikolaus glaub' ich nicht mehr, ich habe den Bart gefunden, die Farbe für die Ostereier auch. Die Kinder bringt auch nicht der Klapperstorch, die werden geboren. Und den Bohrer, den finde ich auch noch!"


Der Vater erzählt am Frühstückstisch: "Meine neue Sekretärin ist so schön wie eine Puppe." Fragt Klein-Eyi: "Vati, macht sie auch die Augen zu, wenn du sie hinlegst?"


Die kleine Eva kommt von oben in die elterliche Wohnung und verkündet: Oma und Opa sitzen auf dem Sofa und haben nichts an." Erschrocken läuft die Mutter nach oben, kehrt aufatmend zurück und sagt lachend zum Vater: ?Sie haben tatsächlich nichts an, kein Fernsehen, kein Radio und auch keinen Plattenspieler!"


Michael, gib der Tante Edith einen Kuß, und dann geht ins Bett!" Das mit dem Kuß kommt nicht in Frage!" Warum denn nicht?" Nachher bekomme ich auch eine geschmiert, wie der Papi gestern!"


Die Dreizehnjährige zu ihrer Mutter: Der Papi ist doch ein Dummer! Zu mir sagt er 'großes Mädel' und zur Nachbarin 'kleine Maus'!"


Dieter wünscht sich mehr Taschengeld. "Denkst du denn an nichts anderes als an Geld" fragt der Vater zornig. "Doch, an Mädchen." - "An was für Mädchen" "An Mädchen mit Geld."


Der kleine Fritz zum Vater: ,,Papi, du gehst abends so oft weg?'' Vater:,, Ja, ich bin öfters auf Geschäftsreisen!'' Fritz: ,,Mami geht auch öfters auf Geschäftsreisen. Ich bin ihr mal nachgelaufen.'' Vater:,,Na und!?'' Fritz antwortet ihm: ,,Da gibt es Geschäftsmänner, die sich ausziehen!''


Warum kann ein 14jähriger keine feste Freundin habenEr hat noch keine eigene Küche!


Kommt ein Mädchen ins Bad und sieht die Mutter unter der Dusche. Mädchen: "Mama, was hast du denn da?" Mutter: "Das ist mein Busen, den bekommst du auch einmal!" Mädchen: "Und was ist das da unten?" Mutter: "Das ist meine Schambehaarung, die bekommst du auch einmal!" Am nächsten Tag sieht sie den Vater unter der Dusche. Mädchen: "Papa, was hast du denn da?" Vater: "Das ist mein Penis!" Mädchen : "Ja ich weiß, den bekomm ich auch irgendwann einmal!" Vater: "Stimmt schon, aber nicht irgendwann, sondern schon nächste Woche, wenn Mama zur Kur ist!"


Abgetriebene Kinder sollen in Zukunft auch einen Platz im Familien-Stammbuch erhalten. Unter welcher RubrikEntfernte Verwandte