Party1   Party2   Party3  

Erstaunt fragt Evelyn ihre Freundin auf der Party: "Warum hast du dem netten Fußballspieler eben eine Ohrfeige gegeben?" "Wegen Regelverstoß!" "Was hat er denn gemacht?" "Handspiel im Strafraum!"


"Wie gefallen Ihnen die Bilder an der Wand?" fragt der Hausherr auf seiner Einweihungsparty den Gast. "Wollen sie die Antwort eines Gastes oder eines Fachmanns?"


Der junge Mann erzählt seiner Tanzpartnerinn: "Das Tanzen habe ich im Fernsehen gelernt." "Das merkt man", erwidert sie, "Sie tanzen nämlich alle Störungen mit!"


"Auf wiedersehen, Herr Bolle, und vielen dank. Eine so tolle Party habe ich noch nie erlebt!" "Ach sagen sie doch das nicht!" "Doch, das sage ich immer!"


Es fragt der Gastgeber: "Haben sie schon meine entzückende Frau kennengelernt?" "Wieso? Haben sie zwei?"


Es sagt der Partyphilosoph: "Es ist ein Unterschied, ob ein Bäcker um sechs mit dem Sieben beginnt oder um sieben mit dem Sex."


"Warum reibt der Kerl da drüben nach jedem Tanz den Rücken seiner halbnackten Partnerin mit einem Taschentuch ab?" "Ach so, das ist Willy, der alte Ganove! Reine Gewohnheit, der will keine Fingerabdrücke hinterlassen."


Der eine Gast auf einer Party sagt zum anderen: "Meine Frau und ich waren 20 Jahre die glücklichsten Menschen." "Und was ist dann passiert?" "Wir haben uns kennengelernt!"


Hugo schwenkt seine Tänzerinn zum viertenmal über die Tanzfläche. Fragt sie: "Sie tanzen wohl gerne?" Hugo: "Ja, sehr." Sie: "Warum lernen sie es dann nicht?"


"An den Gast wendet sich der Hausherr mit der Frage: "Nun was sagen sie zu dem Klavierspiel meiner Frau?" "Das sollte mit Zuchthaus bestraft werden!" "Aber weshalb?" "Wegen fortgesetzter Notenfälschung!"


"Wer ist die gräßliche Frau, die dauernd so laut redet?" fragt ein Partygast seinen Nachbarn. "Das ist meine Frau." "Oh, verzeihen Sie, das konnte ich nicht ahnen." "Keine Ursache - es war mein Fehler."


Auf der Party wird die schöne Judith gefragt: "Was meinen Sie, kann ein Mädchen zwei Männer lieben?" "Lieben nicht", erwidert Judith lächelnd, "aber betrügen!"


Es sagt der Partybesucher: "Ich trinke nicht, rauche nicht, spiele nicht und habe meine Frau noch nie betrogen!" "Aber einen Fehler müssen doch auch sie haben?" "Ja, ich bin ein notorischer Lügner."


Der junge Mann tanzt engumschlungen mit seiner neuen Freundin. "Die Freundschaft zwischen uns festigt sich langsam", sagt er zu dem Mädchen. "Ja, ich fühle es", erwidert da das schöne Kind.


Der eine Gast auf einer Party sagt zum anderen: "Meine Frau und ich waren 20 Jahre die glücklichsten Menschen." "Und was ist dann passiert?" "Wir haben uns kennengelernt!"


"Warum reibt der Kerl da drüben nach jedem Tanz den Rücken seiner halbnackten Partnerin mit einem Taschentuch ab?" "Ach so, das ist Willy, der alte Ganove! Reine Gewohnheit, der will keine Fingerabdrücke hinterlassen."


Es sagt der Partyphilosoph: "Es ist ein Unterschied, ob ein Bäcker um sechs mit dem Sieben beginnt oder um sieben mit dem Sex."


Es fragt der Gastgeber: "Haben sie schon meine entzückende Frau kennengelernt?" "Wieso? Haben sie zwei?"