Party1   Party2   Party3  

Auf der Party wird die schöne Judith gefragt: "Was meinen Sie, kann ein Mädchen zwei Männer lieben?" "Lieben nicht", erwidert Judith lächelnd, "aber betrügen!"


Das Mädchen mit der durchsichtigen Bluse ist ein Riesenzahn. Meint ein Partybesucher: "Hätte mal wieder Lust, die zu vernaschen!" "Was?", fragt sein Kumpel, "die hast du schon mal ...?! !Nö, aber ich habe schon ein paarmal Lust dazu gehabt!"


Während einer Party prahlt Herbert mit seiner Gedankenlesekunst. "Auch was in ihrem Kopf vorgeht, gnädige Frau, kann ich lesen", sagt er zur Gastgeberin. "Das glaub ich nicht, sonst wären sie schon längst gegangen!"


Bei der Party fragt ein Herr die Dame, mit der er schon zum fünftenmal tanzt: "Wie wär's, wenn wir uns heute abend etwas näherkämen?" "Aber gern", haucht sie. "Wo denn?" "Unterhalb des Bauchnabels..."


Der junge Mann tanzt engumschlungen mit seiner neuen Freundin. "Die Freundschaft zwischen uns festigt sich langsam", sagt er zu dem Mädchen. "Ja, ich fühle es", erwidert da das schöne Kind.


Es sagt der Partybesucher: "Ich trinke nicht, rauche nicht, spiele nicht und habe meine Frau noch nie betrogen!" "Aber einen Fehler müssen doch auch sie haben?" "Ja, ich bin ein notorischer Lügner."


Auf der Party vermißt die Dame des Hauses plötzlich ihr Töchterchen. Sie findet die 15 jährige im Wintergarten auf dem Schoß eines jungen Mannes. "Sofort stehst du auf!" ruft sie entrüstet. "Nein", antwortet die Kleine trotzig, "ich war zuerst da, Mama!"


Auf der Party vermißt die Dame des Hauses plötzlich ihr Töchterchen. Sie findet die 15 jährige im Wintergarten auf dem Schoß eines jungen Mannes. "Sofort stehst du auf!" ruft sie entrüstet. "Nein", antwortet die Kleine trotzig, "ich war zuerst da, Mama!"


Conny kommt von ihrer ersten Party nach Hause. Fragt die Mutter: "Na, Kind, warst Du auch artig?" "Oh ja, Mami, wenn ich den Worten von Sven glauben darf, war ich sogar großartig!"


Party-Geplauder: "Sie sind doch verheiratet oder nicht?" - "Nein, ich bin nur verlobt, aber schon seit sechs Jahren." - "So lange schon, ist das nicht langweilig?" - "Ganz und gar nicht. Meine Verlobte war ja nicht immer dieselbe!"


"Auf wiedersehen, Herr Bolle, und vielen dank. Eine so tolle Party habe ich noch nie erlebt!" "Ach sagen sie doch das nicht!" "Doch, das sage ich immer!"


Der junge Mann erzählt seiner Tanzpartnerinn: "Das Tanzen habe ich im Fernsehen gelernt." "Das merkt man", erwidert sie, "Sie tanzen nämlich alle Störungen mit!"


Party-Geplauder:"Sie sind doch verheiratet oder nicht?" - "Nein, ich bin nur verlobt, aber schon seit sechs Jahren." - "So lange schon, ist das nicht langweilig?" - "Ganz und gar nicht. Meine Verlobte war ja nicht immer dieselbe!"


Conny kommt von ihrer ersten Party nach Hause. Fragt die Mutter: "Na, Kind, warst Du auch artig?" "Oh ja, Mami, wenn ich den Worten von Sven glauben darf, war ich sogar großartig!"


Jürgen kommt begeistert zu seinem Freund und sagt: "Du, stell dir vor, ich war gestern auf einer Party, ganz toll, kann ich dir sagen. Die waren supervornehm. Platin-Bestecke, Marmortisch und so weiter - und das Tollste: Die hatten sogar goldene Toiletten." "Mir scheint, du hast zu viel getrunken", meinte der Freund und grinste ungläubig. Jürgen schlägt dem Freund vor, sich selbst davon zu überzeugen, und so gehen sie gemeinsam zu dem vornehmen Bekannten, klingeln und erklären den Grund ihres Besuches. Darauf die Dame des Hauses: "Franz, komm mal runter, hier haben wir das Ferkel, das in das Waldhorn gepinkelt hat!"