Politiker1   Politiker2   Politiker3   Politiker4   Politiker5   Politiker6   Politiker7   Politiker8   Politiker9  

Politiker10   Politiker11   Politiker12   Politiker13   Politiker14   Politiker15   Politiker16   Politiker17  

Politiker18   Politiker19  

Kohl liegt im Krankenhaus und bekommt folgendes Telegramm: "Wünschen gute Genesung mit 228 gegen 37 Stimmen. Die Fraktion!"


Hannelore steht vorm Spiegel, betrachtet sich von Kopf bis Fuß. Mit Genugtuung stellt sie fest: "Dieses Ekel gönne ich ihm."


Helmut Kohl verabschiedete sich nach seiner China-Reise auf dem Pekinger Flughafen mit den Worten: "Ick bin ein Pekinese!"


Warum ist Guildo Horn nach Birmingham gefahren? Damit die Engländer sehen, welche Auswirkungen Rinderwahn in Deutschland hat...


George W. Bush fährt mit seinem Chauffeur übers Land. Plötzlich wird ein Huhn überfahren. Wer soll es aber dem Bauern beibringen? Bush großmütig zu seinem Chauffeur: "Lassen Sie mich mal machen. Ich bin der mächtigste Mann der Welt. Der Bauer wird das verstehen." Gesagt, getan. Nach einer Minute kommt Bush atemlos zurückgehetzt: Blaues Auge, Oberkiefer lädiert, den Hintern reibend. "Schnell weg hier!" Die beiden fahren weiter. Plötzlich wird ein Schwein überfahren. Bush schaut ängstlich zum Chauffeur: "Jetzt gehen aber Sie!" Der Chauffeur geht zum Bauernhof. Bush wartet 10 Minuten, 20 Minuten, ... Nach einer Stunde erscheint der Chauffeur singend, freudestrahlend, die Taschen voller Geld und einen dicken Schinken unter dem Arm. Fragt ihn Bush: "Was haben Sie dem Bauern denn gesagt?" "Guten Tag. Ich bin der Fahrer von George W. Bush. Das Schwein ist tot!"


Fahren zwei Leute mit dem Zug und dösen so vor sich hin. Auf einmal wachen sie auf, weil der Zug so geholpert hat. Fragt der eine den anderen: "Du, kann das denn sein, dass der Zug gerade von den Schienen runter, über eine Wiese, durch einen Wald, an einem See vorbei und wieder auf die Schienen gefahren ist?" Da sich der andere auch nicht so sicher ist, entschliessen sich die beiden, den Zugbegleiter zu fragen. Also gehe sie zu ihm hin und fragen: "Du, kann das denn sein, dass der Zug gerade von den Schienen runter, über eine Wiese, durch einen Wald, an einem See vorbei und wieder auf die Schienen gefahren ist?" Der Zugbegleiter ist sich auch nicht sicher, da er wohl auf der Toilette war, also entschliessen sich die drei, den Zugführer zu fragen. Gehen sie also zu ihm hin und fragen: "Du, kann das denn sein, dass der Zug gerade von den Schienen runter, über eine Wiese, durch einen Wald, an einem See vorbei und wieder auf die Schienen gefahren ist?" Meint der Zugführer nur: "Ja". Die drei: "Aber warum denn?" Antwortet der Zugführer: "Weil da der Schröder auf den Schienen stand." "Aber warum hast du den denn nicht einfach überfahren?" "Wollte ich ja, aber dann ist er runter von den Schienen, über die Wiese..."


Der Botschafter von Saudi Arabien hat gerade eine Rede beendet und geht nach draußen in die Lobby, wo er Präsident Bush trifft. Sie schütteln sich die Hände und als sie zusammen weitergehen, fragt der Saudi: "Wissen Sie, ich habe eine Frage." Präsident Bush sagt: "Nun, eure Eminenz, was immer ich auch für Sie tun kann, will ich gerne tun." Der Saudi flüstert: "Mein Sohn hat diese Star Trek Serie gesehen, und darin gibt es Russen, Schwarze und Asiaten, aber keine Araber. Er ist darüber sehr aufgebracht. Er versteht nicht, warum es in Star Trek keine Araber gibt." Präsident Bush lacht, lehnt sich näher an den Saudi heran und flüstert zurück: "Das kommt daher, weil es in der Zukunft spielt..."


Ein Autofahrer gerät auf der A2 Richtung Berlin in einen riesigen Stau. Nichts geht mehr. Er fragt einen Polizisten, der die Straße zwischen den Autoreihen herbeigelaufen kommt, was los sei. Polizist: "Helmut Kohl ist wegen der Parteispendenaffäre schrecklich deprimiert. Er hat mitten auf der Straße angehalten und gesagt das er nicht genug Geldspenden für die CDU zusammenbekommt und droht, dass er sich mit Benzin übergießt und anzündet. Ich gehe herum, um für ihn zu sammeln." Autofahrer: "Wie viel haben Sie denn schon eingesammelt?" Polizist: "Bisher schon so 500 Liter, aber viele Leute sind noch am Tank auspumpen."


- Arafat ist gestorben und steht vor der Himmelstür. Wie immer ist er schwer bewaffnet und trägt eine MP und eine Pistole. Arafat klopft an der Tür, Petrus öffnet. Arafat: "Ja, hallo, ich möchte hier rein!" Petrus: "Ne, geht nicht! Denn bewaffnet kommt hier schon gar keiner rein!" Arafat riskiert einen Blick durch die Himmelstür und sieht einen großen, bärtigen Mann auf einem hohen Stuhl sitzen, der ein großes Gewehr in der Hand hält." Arafat: "Aber Petrus, selbst Gott hat ein Gewehr, warum darf ich das nicht?" Petrus: "Das ist ´ne Ausnahme. Und außerdem ist das gar nicht Gott. Das ist Karl Marx, der wartet auf Erich Honecker!"


Politik ganz einfach: Der kleine Sohn geht zum Vater und fragt ihn, ob er ihm erklären könne, was Politik sei. Der Vater meinte: "Natürlich kann ich Dir das erklären." "Nehmen wir zum Beispiel mal unsere Familie: Ich bringe das Geld nach Hause, also nennen wir mich Kapitalismus. Deine Mutter verwaltet das Geld, also nennen wir sie die Regierung. Wir beide kümmern uns fast ausschließlich um Dein Wohl, also bist Du das Volk. Unser Dienstmädchen ist die Arbeiterklasse und Dein Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft. Hast Du das verstanden? Der Sohn ist sich nicht ganz sicher und möchte erst einmal darüber schlafen. In der Nacht erwacht er, weil sein kleiner Bruder in die Windeln gemacht hat und nun schreit. Er steht auf und klopft am Elternschlafzimmer, doch seine Mutter liegt im Tiefschlaf und lässt sich nicht wecken. Also geht er zum Dienstmädchen und findet dort seinen Vater bei ihr im Bett. Doch auch auf sein mehrmaliges Klopfen hin lassen die beiden sich nicht stören. So geht er halt wieder ins Bett und schläft weiter. Am Morgen fragt ihn der Vater, ob er nun wisse, was Politik wäre und es mit seinen eigenen Worten erklären könne. Der Sohn antwortet: "Ja, jetzt weiß ich es. Der Kapitalismus missbraucht die Arbeiterklasse, während die Regierung schläft. Das Volk wird total ignoriert und die Zukunft ist voll scheiße.