Schule1   Schule2   Schule3   Schule4   Schule5   Schule6  

"Nun, Heinz", fragt der Lehrer, "warum meinst du wohl, dass ich Dich gestern ein kleines Schwein genannt habe?" "Weil ich", erwidert Heinz treuherzig, "noch nicht so groß bin wie Sie, Herr Lehrer."


Fritzchen kommt nach Hause und jubelt: "Vati, wir haben hitzefrei!" "Lüg doch nicht, Fritzchen!", schimpft der Vater, "Es ist Winter und bitterkalt!" "O doch!", gibt Fritzchen strahlend bekannt, "Die Schule brennt!"


In der Schule fragt der Lehrer, warum die Giraffe einen so langen Hals habe. Günter weiß es: "Weil der Kopf so hoch oben ist!"


"Unter einer Sage", erklärt der Lehrer, "versteht man eine Erzählung, der eine wahre Begebenheit zugrunde liegt, die aber durch rege Phantasie stark ausgeschmückt wird. Wer kann mir eine bekannte Sage nennen?" Da meldet sich Paul: "Die Wettervorhersage!"


Der Vater ist sehr von Joachim enttäuscht: "Ich hatte Dir sogar ein Auto versprochen wenn du das Abitur bestehst und dennoch bist du jetzt durchgefallen. Was hast du nur die ganze Zeit getan?" "Ich habe den Führerschein gemacht."


Der Lehrer behandelt in der Klasse die drei Steigerungsgrade: "Wolfgang, steigere mir das Wort leer!" Wolfgang beginnt: "Leer, leerer", dann stockt er, und plötzlich strahlt Wolfgang über das ganze Gesicht: "Oberlehrer!"


"Der Mond ist so groß, dass Millionen Menschen darauf Platz hätten.", erklärt der Lehrer. "Aber was gäbe das für ein Gedränge, wenn Halbmond ist!" gibt Birgit zu bedenken.